2013-01 Hartmann PDF Drucken E-Mail

Freitag, 18.01.2013

Anny Hartmann "Schwamm drüber? Der besondere Jahresrückblick 2012"                                

 



anny_hartmann2

   

Kabarett muss weh tun. Sagt Anny Hartmann - und setzt ihr Credo in die Tat um. Als Comedienne gestartet, ist sie inzwischen einer der wenigen ernsthaften politischen KabarettistInnen, die sowohl mit konkreten Vorschlägen zur Verbesserung der Welt im Allgemeinen als auch den maroden deutschen Verhältnissen im Besonderen aufwartet.

Anny Hartmann spricht aus, was sie erheitert oder was sie wütend macht. Sie schreckt dabei vor keinem Thema und keiner Person des öffentlichen Lebens zurück. Dabei sprüht sie vor Wortwitz, der auch mal derb unter die Gürtellinie zielt!

"Im Kabarett muss man konkret werden!", sagt sie, deshalb spricht sie am liebsten Klartext. Ihre Spezialität: Sie seziert Politstars. Dabei entlarvt sie auch deren Marotten, wie etwa Frau Merkels Dekolleté-Training oder Frau von der Leyens "warmes Mittagessen" gegen die soziale Kälte. Ganz lässig spickt Anny Hartmann ihr scharfzüngiges Kabarettprogramm mit einer "Bild"-Blattschelte und belohnt ihr Publikum mit Schokolade, obwohl es ihr sowieso längst aus der Hand frisst.

zurück zur Übersicht

 
Template by Genesis Nova © 2008 | CSS 2.1 | XHTML 1.0