Infos
Satirelöwe PDF Drucken E-Mail

Theater Tage entscheiden über Satirelöwen mit

Treburer Verein beteiligt sich an der Vergabe des Reinheimer Kleinkunstpreises
Wenn am 18. und 19. September 2012 zum 20. Mal über die Vergabe des Reinheimer Satirelöwen entschieden wird, sitzt zum vierten Mal ein Vertreter der Treburer Theater Tage mit in der Jury, die den renommierten Kleinkunstpreis in den Kategorien Solo und Ensemble vergibt. „Unsere freundschaftlichen Kontakte sind damit verbindlich“, erklärt die Vereinsvorsitzende Susanne Schwarz. Denn das Besondere an der Reinheimer Satirewoche ist: Die Preisträger erhalten kein Geld, sondern gewinnen bezahlte Auftritte bei südhessischen Bühnen, darunter auch in Trebur.
Zu den Veranstaltern gehören unter anderem

Alternatives Zentrum Rödermark

Café Extra Büttelborn

Halbneun-Theater Darmstadt

www.patat.de

www.hemsbach.de

sowie die Treburer Theater Tage.

Ferner gehören der Jury noch das Darmstädter Kabarett-Duo „Kabbaratz“

und der Künstlervermittlungsagent Rainer Hofmann-Battiston an.


Wer dieses Jahr 2012 den Preis in der Sparte Solokabarett davon trägt, entscheidet sich am Dienstag, 18. September, wenn Sven Kemmler, Frank Sauer, Rüdiger Höfken und Michael Krebs öffentlich auftreten. Tags darauf, am Mittwoch, 19. September, erleben Publikum und Jury in der Sparte Gruppenkabarett Die Mehlprimeln, Wolf & Bleuel, Team und Struppi sowie Johanna Moll und das Hartz5-Orchester. Bei der Gala am Donnerstag, 20. September, präsentieren die Sieger Auszüge aus ihrem Programm und erhalten ihre Löwen. Ferner zeigt Cinema Concetta den Siegerfilm der Rüsselsheimer Filmtage 2012. - Veranstaltungsort ist das Kulturzentrum Hofgut Reinheim, Kirchstraße 24 in Reinheim, Beginn jeweils 20 Uhr, weitere Informationen gibt es beim Kartentelefon 06162/805-61 und auf der Homepage www.reinheim.de

„Die Reinheimer Satirewoche hat immer wieder bewiesen, dass sie für noch weniger bekannte, aber viel versprechende Künstler ein hervorragendes Sprungbrett ist“, meint Susanne Schwarz. Eine ähnliche Auswahl zeichnet nach ihrer Meinung auch die Treburer Theater Tage aus. „Von daher macht eine Zusammenarbeit absolut Sinn.“
Dieses Jahr wird die TTT-Reihe „Kabarett im Rathaus“ am 24. November 2012 vom Preisträger Solokabarett, Thomas Schreckenberger, eröffnet. Bei der jetzt am 01. September anstehenden TTT-Privat Veranstaltung wird die Gruppe Vocal Recall, Teilnehmer aus dem Jahr 2011 im Museumshof gastieren.  Der Kartenvorverkauf für „TTT-Privat“ läuft bereits seit Juli.

 
Über uns PDF Drucken E-Mail

Seit  nunmehr 30 Jahren gibt es mit den Treburer Theatertagen ein alternatives Kulturangebot im Kreis Groß-Gerau. In der Zeit konnte ein breites Spektrum von Theaterformen angeboten werden. Dazu gehört das weite Feld zwischen lyrischen, volkstümlichen und modernen experimentellen Formen. Zusätzlich kam Kleinkunst mit kabarettistischen akrobatischen und satirischen Darbietungen hinzu.
Angefangen hat das ganze 1986 mit einem Zirkuszelt und einem Bierzelt auf dem Kerbeplatz in Astheim. Einige der jetzigen Organisatoren standen da noch selbst auf der Bühne. (Erinnert sich noch jemand an Baina Banal ?)
Bis 1989 hatten wir uns auf 3 Zirkuszelte gesteigert, sind auf dem Platz an der Mittelpunktschule gewechselt und haben ein Programm ohne Pause über 3 Tage geboten.
Der Besucheransturm war bis 1990 gewaltig, dann mußten wir feststellen, dass unser Konzept mehr und mehr kommerzielle und finanzkräftige “Nachahmer” gefunden hat. Überall im Umkreis fand Kultur im Grünen, im Sommer, unter der Brücke, in Scheune etc. statt.
Ein Highlight waren die 10. Theatertage. Alle haben sich darangemacht diese TTT zu etwas besonderem werden zu lassen. Das waren Sie dann auch. Aber was sollte dann noch kommen?
Seit 1996 haben wir uns verkleinert: personell, räumlich und finanziell. Die Veranstaltung "Sommer Sonne Hof und mehr" in der Großen Grabengasse in Trebur konnte von der Stimmung mit den “großen” TTT mithalten und war für uns leistbar. Unsere auswärtigen Stammbesucher konnten wir teilweise halten, Treburer kamen aber um so mehr.
Im Herbst der folgenden Jahre fand dann immer noch einer Veranstaltung in einem Saal statt, unter anderem im Ratssaal des Rathauses Trebur.
Der Ratssaal wurde dann über mehrere Jahre Veranstaltungsort unserer Trilogien über den Jahreswechsel, der einen guten Anklang fand.

2000 konnten wir Badesalz gewinnen. Große Namen ziehen dann doch, die verfügbaren Karten waren innerhalb einer Stunde ausverkauft. Das Publikum war begeistert.

Die Reihe "TTT im Rathaus", die jetzt seit einigen Jahren läuft, erfreut sich eines beständigen Zuspruchs. Dazu kommt noch seit 2007 die Veranstaltung "TTT privat", die es sich zum Ziel gemacht hat Theaterveranstaltungen an eher privaten Orten anzubieten. Dazu konnten wir schon einige Leute gewinnen, die uns und den Zuschauern Ihren Hof geöffnet haben.

Wir hoffen jetzt, dass sich die Gäste nicht nur von bekannten Namen locken lassen und wünschen allen Besuchern viel Spaß bei unseren Veranstaltungen.

 
Fischergasse in Trebur PDF Drucken E-Mail

TTT-Privat zu Gast bei

Fam. Kindinger
Fischergasse 1
65468 Trebur

Bei der Wahl des Verkehrsmittels sollten Sie bedenken, das wenig Parkplätze zur Verfügung stehen.

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

 
Weitere Beiträge...


Template by Genesis Nova © 2008 | CSS 2.1 | XHTML 1.0